Kreis-Koalition: Planung der Bahn nach Groß-Zimmern soll beginnen

Presse

 

Um den Bau einer Schienentrasse nach Roßdorf und Groß-Zimmern voranzutreiben, spricht sich die Koalition von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP im Kreistag Darmstadt-Dieburg dafür aus, dass der Landkreis Verhandlungen mit der Stadt Darmstadt über eine gemeinsame Finanzierung der Planung für ein schienengebundenes Verkehrsmittel zwischen dem Darmstädter Schloss und Groß-Zimmern aufnimmt.

Mit ihrem Antrag will die Ampelkoalition die Umsetzung des Projekts beschleunigen, da mit einer abgeschlossenen Planung die Chancen der Umsetzung des Projekts erhöht werden. Bislang scheiterte die Realisierung der Maßnahmen an dem geringen Nutzen-Kosten-Faktor des Projekts, welcher für eine Förderung von Bund und Land relevant ist. Dieser ist bislang zu gering, da das momentane Bewertungssystem zu stark wirtschaftliche Faktoren einbezieht und umwelt- und klimarelevante Kriterien kaum berücksichtigt. Da die Koalition davon ausgeht, dass sich die Bewertungsmaßstäbe in naher Zukunft ändern werden und somit die Chancen der Realisierung steigen, sollten die Planungen des Projekts vorangetrieben werden.

Mit dem Bau eines schienengebundenen Verkehrsmittels in den Ostkreis will die Koalition die Anbindung der östlichen Gemeinden im Landkreis deutlich verbessern. Zurzeit ist eine Trassenführung vom Darmstädter Schloss über Roßdorf nach Groß-Zimmern vorgesehen.

 

Homepage SPD-Fraktion Darmstadt-Dieburg

 

Bundestagsabgeordneter

Homepage von Jens Zimmermann

 

Jetzt Eintreten!

Mitglied werden!

 

Counter

Besucher:683469
Heute:8
Online:1
 

Wetter-Online